Ordination

Am Anfang einer homöopathischen Behandlung steht ein ausführliches Gespräch über aktuelle Beschwerden, Vorgeschichte und alles, was in Zusammenhang mit der Erkrankung steht. Schulmedizinische Befunde sind dabei eine wichtige Ergänzung

Ordinationszeiten

Nach telefonischer Terminvereinbarung oder per Mail

Finanzielles

Sie benötigen bei mir keine e-card, da ich als Wahlärztin arbeite. Im Anschluss an die Ordination erhalten Sie eine Honorarnote, die Sie mittels Erlagschein bzw. e-banking begleichen können.

Im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung wird nur ein geringer Betrag in Höhe des Tarifs für eine allgemeinmedizinische Ordination refundiert. Verfügen Sie über eine Zusatzversicherung, die Homöopathie einschließt, erhalten Sie die Honorarkosten großteils rückerstattet.